Gestalttherapie

Gestalttherapie

 

 

Gestalttherapie ist ein lange bewährter Ansatz in der Tradition der humanistischen Verfahren. Sie bietet die Möglichkeit Klarheit über die eigene Lebensituation, Beziehungsmuster und Verhaltensstrukturen zu erlangen.
Das Wahrnehmen und Bewusstwerden der eigenen Gefühle, Wertschätzung und die Achtsamkeit für das eigene Sein gehört zum Grundverständnis der Gestalttherapie. Der Körper ist Teil des therapeutischen Prozesses.
Im Mittelpunkt des therapeutischen Geschehens steht der Kontakt zu sich selbst und zu Anderen. In der Einzeltherapie geht es darum, wertfrei zu beobachten und zu fühlen, welche Mechanismen, Traumata und Erlebnisse uns daran hindern, Zugang zu unserer Lebensfreude und Kraft zu finden. Durch das Bewußt-Sein der eigenen Strukturen entsteht Wachstum und Veränderung auf allen Ebenen. Hierbei ist die zugewandte und authentische Begleitung und Rückmeldung der Therapeut_in* von entscheidender Bedeutung.